Mai 2019

Durch die Auseinandersetzung mit der Thematik Altersarmut und den Bedarfen älterer Menschen entstanden viele Fragen. Herr Pleißner, Leiter des Seniorenheimes Notburgahaus, einer Einrichtung der Pfarre St. Remigius, gab uns auf unsere Einladung hin einen Einblick in seinen Berufsalltag, erläuterte die Versorgungsform der vollstationären Pflege, zeichnete ein Bild der aktuellen Pflegesituation und beantwortete realitätsbezogen und auf Basis aktueller Vorgaben unsere zahlreichen Fragen. Der Ausblick auf die Entwicklung der Pflegesituation zum einen durch die unumstößliche demographische Veränderung und zum anderen im Hinblick auf die Wertschätzung des Pflegeberufes lässt nicht sorglos in die Zukunft schauen. Um so wichtiger erscheint es, bestehende Einrichtungen in unserem Lebensumfeld zu stützen.